Adrian von Krascek

Parallel zu meiner Tätigkeit in meinem bisherigen Verlag entstand um 2010 herum die Idee, Nischenthemen des Fliegenfischens und für den anderen Verlag nicht mehr interessante Bücher separat zu puplizieren - als gedrucktes Buch sowie als E-Book für Apple-Geräte (nur sie ermöglichten die gewünschte interaktive Darstellung). Zur deutlichen Abgrenzung erschienen diese Werke unter meinem Pseudonym Adrian von Krascek.
Fliegenfischen auf Hecht - in diesem Buch findet sich alles, was das Fischen mit dieser Technik auf unseren Raubfisch Nummer 1 so erfolgreich macht. 

● Faszination Hecht und Fliege
● Reviere: Seen, Bodden und Flüsse
● Jahreszeiten
● Werfen
● Präsentation
● Biss, Drill und Landung
● Specimen Hunting
● Ausrüstung: Rute, Rolle, Fliegenschnüre
● Vorfach
● Rund um die Fliege
● Muster

Dieses Buch ist eine Bereicherung für jeden Fliegenfischer!

Fliegenfischen auf Karpfen - Längst ist klar: Der Karpfen ist in vielen unserer Gewässer das »Toughest kid on the block«, ein absoluter Kämpfer mit der Energie einer Lokomotive. Dieses Buch erklärt detailliert, wie jeder Fliegenfischer zu seinem Karpfen kommt. 

Das Werk beginnt mit der Suche nach den Fischen, wo und wann man sie in Seen und Flüssen findet. Beim Werfen geht es darum, die Fliege unverdächtig ins Sichtfeld des angepeilten Fischs zu bringen, weshalb der Autor einige Wurfspezialitäten für das Fliegenfischen auf Karpfen erläutert, nicht zuletzt für das Werfen unter beengten Verhältnissen. Erklärt wird auch, was Karpfen sehen, wodurch man sein Verhalten am Wasser optimieren kann. Ein zentrales Thema ist das Präsentieren der Fliege. Wo soll sie unter welchen Bedingungen genau landen, wann nehme ich eine Trockenfliege und wann besser ein sinkendes Muster, soll ich die Fliege bewegen oder besser nicht? Auf diese und viele weitere Fragen gibt es die nötigen Antworten. Schließlich geht es um das Erkennen des Bisses und wann der Anhieb gesetzt werden sollte, samt wertvollen Tipps für den Drill. Klar: Die Ausrüstung ist ebenfalls ein Thema.

Ein Kapitel ist der Ausrüstung gewidmet. Hier wird erläutert, welche Rutenklasse sich auf welche Karpfen unter welchen Umständen eignet, ob eine Rollenbremse beim Fliegenfischen auf Karpfen erforderlich ist und welche Fliegenschnüre in Frage kommen. Nicht zuletzt geht es um das Vorfach, ein viel diskutiertes Thema. Auch werden die richtigen Knoten und sinnvolles Zubehör vorgestellt. Schließlich erläutert der Autor, auf was man bei Karpfenfliegen generell achten sollte, angefangen beim Haken über die Farben bis zum Schutz vor Hängern. Und schließlich werden die fängigsten Trockenfliegen, Nymphen und verwandte Muster sowie Streamer vorgestellt.

Dieses Buch zeigt, wie einfach und doch erfolgreich Fliegenfischen ist. Denn weder ist es schwierig zu lernen, noch mit großem Aufwand verbunden oder nur an teuren Forellen-Gewässern machbar. Das wesentliche Ziel: Fische fangen. Eine überschaubere Ausrüstung, wenige Fliegenmuster und eine Handvoll erprobter Taktiken lautet das Erfolgsrezept. 

Der Einsteiger erfährt alles, was wirklich wichtig ist. So hilft der Autor bei der Auswahl der Ausrüstung. Weiter geht es mit dem Werfen. Die nötigen Fliegenmuster, also Trockenfliegen, Nassfliegen, Nymphe und Streamer beschränken sich auf eine kleine, aber äußerst fängige, praxiserprobte Auswahl. 

Am Wasser angekommen erfährt man, wo die besten Stellen liegen und wie sich die für das Gewässer, die Situation und den Tag die passende Fliege schnell im Sortiment findet. Große Aufmerksamkeit gilt schließlich der erfolgversprechenden Präsentation unter verschiedensten Bedingungen. Tipps für Drill und Landung machen diesen Abschnitt vollständig.

Längst binde ich alle meine Fliegen selbst und bin so Unabhängig vom Angebot im Angelladen und kann genau das Binden, was ich benötige. In diesem Buch erkläre ich Schritt für Schritt leicht nachvollziehbar, was für das Binden fängiger Fliegen erforderlich ist:

● Trockenfliegen
● Nassfliegen
● Aufsteiger
● Nymphen
● Streamer

Das Buch beginnt mit einer Erklärung, weshalb eine Fliege überhaupt fängt und welche grundsätzlichen Eigenschaften sie besitzen muss, um von den Fischen akzeptiert zu werden. 

Darauf folgt die Präsentation aller erforderlicher Werkzeuge und was man bei der Auswahl beachten sollte, um Fehlkäufe zu vermeiden und den Spaß am Binden zu maximieren. Weiter geht es mit den essentiellen Materialien vom Haken über Federn und Haare bis zum Bindelack. Selbst dem Mischen von unterschiedlichen Materialien ist ein Abschnitt gewidmet, um individuelle Körper erstellen zu können. Mehr Gewicht? Auch dazu gibt es alle nötigen Informationen, angefangen beim Bleidraht bis hin zu Kopfperlen.

Dann geht es in die Bindetechnik, aufgeteilt in die einzelnen Bereiche einer Fliege. Dadurch kann der Binder mit dem Wissen aus diesem Buch wirklich jede Fliege binden. Selbst spezielle Bindetechniken, wie Parachute-Hecheln oder Tubeflies, Booby Flies oder Popper werden genau erklärt.

Schließlich stellt der Autor seine fängigsten Trockenfliegen, Nassfliegen, Aufsteiger, Nymphen und Streamer vor: Jedes Muster mit Bild und Materialliste. Damit ist dieses Werk das »Rundum-glücklich-Buch« zum Fliegenbinden.


Erhältlich als: eBook

Fliegenfischen im Nationalpark Hohe Tauern - In diesem eBook gibt es einen Überblick über die vielfältige Freizeitgestaltung rund um Mittersill. Besonders die Möglichkeiten zum Fliegenfischen werden mit Filmen, Bildergallerien und vielen begleitenden Informationen zu Gewässern und Ausrüstung ausführlich beschrieben. Interaktive Karten geben eine erste Übersicht, welche Gewässer zur Verfügung stehen. Auch weitere Freizeitmöglichkeiten, vom Wandern bis zum Skifahren werden beschrieben.

Erhältlich als: eBook

Winterangeln - Die Angelsaison reicht von März bis Oktober – oder nicht? Zweifel sind angebracht, was dieses Buch beweist. Denn gerade das Winterangeln von November bis Februar besitzt alleine vom Wetter her betrachtet seinen ganz eigenen Reiz. Wer jetzt die richtigen Angelstellen und Taktiken kennt, kann außerdem oft mehr als nur beachtliche Fänge verbuchen.

Darüber hinaus lassen sich in der kalten Jahreszeit vor allem große Fische überlisten, die sich im übrigen Jahr kaum bemerkbar machen. Nicht zuletzt ist der Winter für einige Fischarten die Topsaison überhaupt. 

Dieses Angelbuch hilft bei der Auswahl der richtigen Ausrüstung, stellt die besten Angelplätze vor und erläutert die Erfolg versprechenden Techniken auf die wichtigsten Fried- und Raubfische sowie einige Meeresarten. Auch dem Eisangeln ist ein separates Kapitel gewidmet. Damit steht dem Angeln über 12 Monate im Jahr nichts entgegen.

● Angelstellen im Winter in Seen, Flüssen und Kanälen
● Tageszeiten, Wetter, Beißverhalten
● Winterausrüstung
● Friedfisch-Taktiken
● Salmoniden-Taktiken
● Raubfisch-Taktiken
● Meeresfisch-Taktiken
● Winterköder auf Fried- und Raubfische
● Eisangeln

Erhältlich als: Druckausgabe und eBook

Die besten Techniken der Angelprofis - wohl jeder möchte so gut fangen wie die Angelprofis, die in den Zeitschriften zu sehen sind. Das geht – dieses multimediale Buch zeigt den Weg dorthin! Es erklärt genau und die Techniken, mit denen man am besten fängt. Da gibt es keine Umwege und das klare Ziel heißt: mehr und größere Fische fangen.


Mit klaren Anleitungen, vielen Bildern und 14 Filmen (in der Druckausgabe als QR-Code) erläutert es die wesentlichen Techniken, wie das optimale Posenfischen, das Angeln mit Futterkorb (Feeder) und Fluchtmontagen sowie die besten Raubfischtaktiken, darunter so angesagte, extrem erfolgreiche Methoden wie Dropshot oder Texas-Rig.

Es werden die jeweiligen Einsatzzwecke erklärt, die genau passende Ausrüstung erläutert und detailliert gezeigt, wie man die Montagen aufbaut. Wie erkennt man eine wirklich gute Angelstelle, wie wird sie am besten befischt und wie erkennt man den Biss am sichersten? Diese und noch viele Fragen mehr werden genau beantwortet.